Adya bedeutet auf Sanskrit heutejetzt oder auch ursprünglich
Zurück zu den Wurzeln, zurück in die Gegenwart. 
Mache das Beste aus deinem Tag. Yoga heute, Yoga jetzt!

Über Yoga
Petra unterrichtet Vinyasa Flow Yoga. Diese dynamische Form des Hatha Yoga hat seine Besonderheit in der Verbindung von tiefer Atmung und fließender Bewegung. Es geht im Yoga nicht um Leistung, sondern um das Erweitern der Achtsamkeit. So wird Yoga durch gelebte Erfahrung direkt am eigenen Körper spürbar. Eine genaue Ausrichtung in den Asanas (Haltungen) und das tiefe Atmen stehen im Vordergrund, so dass eine sichere und heilsame Herangehensweise den Schüler bestmöglich unterstützt und wieder bei sich ankommen lässt. Der Fokus auf den Atem hilft, Achtsamkeit und Konzentration zu fördern. Die herausfordernden Asanas ermöglichen das Spiel mit unseren Grenzen, sie zu erweitern oder da zu akzeptieren, wo sie gegeben sind oder gegeben scheinen. Nach der Yogapraxis fühlt sich der Körper bewegt und gedehnt an und ein Gefühl tiefer Entspannung und Zufriedenheit stellt sich ein! Kraftvoll und doch sanft - dynamisch und elegant - energetisierend und berührend! Mehr Fragen zu Yoga? FAQ

Über Petra
Background: Ausbildung im Vinyasa Flow Yoga, anerkannt von der Yoga Alliance sowie langjährige Yogapraxis. Aufgewachsen mit Ballet und Kunstturnen. Petra hat mit ihrer sportlichen Vergangenheit seit dem Krabbelalter über die Umwege Kampfsport (Kung Fu) und Buddhismus (Dzogchen) zum Yoga gefunden. Petra ist viel in der Welt herumgekommen und hat viele Erfahrungen gesammelt (u.a. als Reiseleiterin in Groß Britannien und als Assistentin eines Kung Fu Meisters in Malaysia). Sie hat einen 20-jährigen Sohn.

Bereits Anfang der 80er erste Übungen in Hatha-Yoga und Pranayama im Selbststudium. Seit Ende der 90er Jahre praktiziert Petra regelmäßig und mit allen namenhaften internationalen und renommierten Lehrern. Ihre Ausbildung hat Petra bei Patricia Thielemann, Spirit Yoga Berlin, absolviert und unterrichtet seither dort und in vielen anderen Yoga und Fitness Studios dieser Stadt. Zu ihren wichtigsten Impulsgebern zählen heute Richard Freeman, Ana T. Forrest und Dr. Patrick Broome. Sie bildet sich fortlaufend weiter. Ihrem spirituellen Lehrer begegnete Petra Mitte der 90er Jahre. Sie nimmt regelmäßig an Meditations-Retreats teil. 

Petra ist Mitbegründerin von yo-yoga und eröffnet 2010 ein eigenes Studio in einem der beliebten Trendbezirke Berlins: yogawave. Petra’s Unterricht ist dynamisch und fordernd, aber nie überfordernd. Ihr Fokus ist, mit Leichtigkeit und Humor den Herausforderungen auf der Matte und im Leben zu begegnen. Petra versteht Yoga als eine aktive Herangehensweise: Sich über den inneren Fokus nach außen zu öffnen und möglichst viele Menschen zu einer positiven und aktiven Lebenseinstellung inspirieren. Neben ihrer Tätigkeit im schönsten Beruf der Welt unterstützt Petra mit ihrer Arbeit den workflow im Projekt- und Finanzbereich von NGO's und anderen gemeinnützigen Organisationen und veröffentlich beizeiten Geschriebenes als freie Autorin bspw. auf yogaservice.de.
Petra wird unterstützt von Claudia und Petra (Scholz).
Claudia
Petra (Scholz)